Beste Reihenfolge

Die beste Reihenfolge: Zuerst Sportbootführerschein See, dann Sportbootführerschein Binnen

erst see dann binnen

Wenn Sie den Sportbootführerschein Binnen und den Sportbootführerschein See anstreben, sollten Sie zuerst die theoretische und praktische Prüfung zum Sportbootführerschein See absolvieren, und erst dann die Prüfung zum Sportbootführerschein Binnen.

Als getrennte Prüfungen an verschiedenen Tagen

Wenn Sie bei der Prüfung zum Sportbootführerschein Binnen den Sportbootführerschein See bereits besitzen, müssen Sie die Basisfragen in der Theorieprüfung zum Sportbootführerschein Binnen nicht erneut beantworten und die praktische Motor-Prüfung wird Ihnen komplett erlassen. Wenn Sie bereits den Sportbootführerschein See besitzen, müssen Sie also nur noch eine verkürzte Theorieprüfung zum Sportbootführerschein Binnen absolvieren, und Sie erhalten den Sportbootführerschein Binnen (unter Motor) ohne Praxisprüfung.

Als Kombiprüfung an einem Tag

Viele Prüfungsausschüsse bieten an, dass man bei Ihnen am gleichen Tag die Sportbootführerschein See-Prüfung und die Sportbootführerschein Binnen-Prüfung ablegen kann.

Theoretische Prüfungen

Es wird in diesem Fall meist zuerst die theoretische Sportbootführerschein See-Prüfung abgelegt. Wenn Sie diese bestanden haben, legen Sie danach die theoretische Sportbootführerschein Binnen-Prüfung ab, und müssen dabei die Basisfragen nicht mehr beantworten, da Sie diese bereits in der Sportbootführerschein See-Prüfung beantwortet haben. Sollten Sie die theoretische Sportbootführerschein See-Prüfung nicht bestehen, legen Sie danach die theoretische Prüfung zum Sportbootführerschein Binnen ab, und müssen die Basisfragen in der Sportbootführerschein Binnen-Prüfung erneut beantworten.

Praktische Prüfung

Bei der praktischen Prüfung wird nur die Sportbootführerschein See-Prüfung abgelegt. Wenn Sie diese bestehen, müssen Sie keine praktische SBF-Binnen-Prüfung (unter Motor) mehr ablegen. (Wenn Sie die praktische Prüfung zum Sportbootführerschein See nicht bestehen, können Sie diese innerhalb eines Jahres wiederholen. Sobald Sie die praktische Prüfung zum Sportbootführerschein See bestanden haben, müssen Sie keine praktische Sportbootführerschein Binnen-Prüfung (unter Motor) mehr ablegen; die praktische Sportbootführerschein Binnen-Prüfung (unter Motor) wird Ihnen komplett erlassen, wenn Sie die praktische Sportbootführerschein See-Prüfung bestanden haben.)

Weniger gute Reihenfolge: Zuerst Sportbootführerschein Binnen, dann Sportbootführerschein See

erst binnen dann see

Wenn Sie bereits den Sportbootführerschein Binnen (unter Motor) besitzen, und dann den Sportbootführerschein See machen, müssen Sie die Basisfragen in der Theorieprüfung nicht mehr beantworten und nur eine verkürzte Praxisprüfung absolvieren.

In der Praxisprüfung zum Sportbootführerschein See müssen Sie nur noch alle fünf Pflichtmanöver ausführen, jedoch keine Wahlpflichtmanöver zeigen und keine Knoten knüpfen, wenn Sie den Sportbootführerschein Binnen bereits besitzen.

Quelle: https://www.bootspruefung.de/welche-reihenfolge


Prüfungsgebühren (DMYV Prüfungszentrum NRW)

Gebühren Sportbootführerscheine

Die Prüfungsgebühr setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen:

Zulassung zur Prüfung23,38 €
Theorie SBF Binnen AMS (mit Antriebsmaschine und unter Segel am selben Tag)60,19 €
Theorie SBF Binnen AM (nur mit Antriebsmaschine)37,29 €
Theorie SBF Binnen AM Erg. (nur mit Antriebsmaschine, als Ergänzungsprüfung)30,23 €
Theorie SBF Binnen S (nur unter Segel)34,35 €
Theorie SBF Binnen S Erg.(nur unter Segel, als Ergänzungsprüfung)22,90 €
Theorie SBF See47,56 €
Praxis SBF Binnen AMS (mit Antriebsmaschine und unter Segel am selben Tag)44,94 €
Praxis SBF Binnen AM oder Segel40,29 €
Praxis SBF Binnen unter Segel als Ergänzung am selben Tag19,96 €
Praxis See47,62 €
Erteilung der Fahrerlaubnis26,83 €
Vorläufige Fahrerlaubnis23,83 €

Die oben genannten Gebühren schließen die Reisekosten der Prüfer ein.

Gesamtkosten für die einzelnen Geltungsbereiche:

Sportbootführerschein mit dem Geltungsbereich Seeschifffahrtsstraßen:

Zulassung23,38 €
Theorie See47,56 €
Praxis See47,62 €
Erteilung der Fahrerlaubnis26,83 €
Summe (Gesamtprüfung)145,39 €
Bei gewünschter Erteilung einer vorl. Fahrerlaubnis zusätzlich23,83 €

Sportbootführerschein Geltungsbereich Binnen und See als Kombi-Prüfung:

Zulassung23,38 €
Theorie See47,56 €
Theorie Binnen, nur Antriebsmaschine ohne Segeln30,23 €
Praxis See47,62 €
Erteilung der Fahrerlaubnis26,83 €
Summe (Gesamtprüfung)175,62 €
Bei gewünschter Erteilung einer vorl. Fahrerlaubnis zusätzlich23,83 €

Sportbootführerschein mit dem Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen:

Binnen Theorie und Praxis an einem Tag127,79 €
Binnen Motor + Segel in Theorie und Praxis an einem Tag170,37 €
Binnen nur unter Segel ab 14 Jahre98,09 €

SBF Binnen Teilprüfungen bei vorhandenem SBF See.
Sie können auch Ihren SBF See am Prüfungstag abgeben und wir tragen beide Geltungsbereiche auf einer Karte ein.

Zulassung23,38 €
Binnen Theorie, nur Antriebsmaschine ohne Segeln30,23 €
Erteilung der Fahrerlaubnis26,83 €
Summe (Gesamtprüfung)80,44 €

Bei wiederholungen einzelner Teile bezahlt man nur diese.

Die Zulassung und Erteilung muss nur einmal bezahlt werden.